Wir bieten bei folgenden Störungsbildern eingehende logopädische Beratung und therapeutische Massnahmen:

  • Dyslalie (Störung der Lautbildung/ Artikulations-probleme)
  • Sprachentwicklungsverzögerung
  • Myofunktionelle Störung (Mundmotorik, Schlucken)
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungs-störungen (Hörstörungen)
  • Cochlear-Implantat
  • Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten
  • Redeflussstörung (Stottern, Poltern)
  • Rhinophonie (Näseln)
  • Dysphonie (organisch oder funktionell bedingte Stimmstörungen)
  • Laryngektomie (chir. Entfernung des Kehlkopfes)
  • Aphasie (teilweiser oder vollständiger Verlust der Sprache durch Hirnschädigung)
  • Dysarthrie (Sprech- und Stimmstörungen, z.B. durch Parkinson, Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Multiple Sklerose)
  • Sprechapraxie (Artikulationsfehler durch Beeinträchtigung der Sprechplanung)
  • Dysphagie (neurologisch oder organisch bedingte Schluckstörungen)
  • Neurologische Erkrankungen (z.B. M. Parkinson, Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose)
  • Wahrnehmungsstörungen (z.B. durch Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom, Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung)
  • Geistige Behinderung